Der Verkehr rollt

(DZ) Jetzt rollt der Verkehr auf der neuen Bundesstraße B 492 von Obermedlingen an Brenz vorbei Richtung Hermaringen – allerdings nur provisorisch. Denn das Staatliche Bauamz Krumbach öffnet die fünf Kilometer lange und elf Millionen Euro teure Strecke, die bei Medlingen Ost noch eine zusätzliche Brücke für den Vollanschluss bekam, am morgigen Donnerstag, um die Arbeiten an den Anschlussstellen zum Abschluss bringen zu können. Ab Mitte Juni rollt der Verkehr dann wieder über die alte Strecke, um auf der Umgehung Schutzplanken, Beschilderung etc. anzubringen. Bei einem Ortstermin informierte heute Vormittag Martin Hatzelmann die Abgeordneten Ulrich Lange, Georg Winter, Georg Barfuß und Bürgermeister Stefan Taglang, dass die offizielle Verkehrsfreigabe am 9. Juli erfolgt.

In der kommenden Woche wird ab Dienstag die Strecke Medlingen-Brenz gesperrt, um Restarbeiten durchzuführen und eine Deckschicht aufzubringen. Dies dauert circa zwei Wochen. Die Umleitung auch dafür erfolgt über die neue B 492. Die Politiker dankten allen an der Realisierung Beteiligten.

Im Herbst soll an der Anbindung B16 Gundelfingen dann, dem Lauinger Beispiel folgend, ein Vollanschluss gebaut werden, das heißt ohne Linksabbiegeverkehr.